gras haschisch schlechter

CANNABISRAUCHEN IST SICHERER ALS TABAKRAUCHEN

Eine weitverbreitete Ansicht ist, dass Cannabisrauchen sicherer ist als Tabakrauchen. Stimmt das?

2002 wurde in nu.nl eine Britische Studie über die Folgen des Grasrauchens veröffentlicht.
“LONDON – Einen Joint rauchen ist viel schädlicher für die Gesundheit als bisher angenommen. Drei pure ‘Joints’ sind genau so schlecht für die Lungen wie 20 Zigaretten. Wenn Cannabis zusammen mit Tabak geraucht wird sind die Folgen noch schlimmer. Die Britischen Forscher machten das am Montag bekannt.

Der Vorsitzende von BFL, Britton, sagte gegenüber der BBC, dass diese neuen Erkenntnisse für viele Bürger sehr überraschend sein werden. Vor allem für die Personen, die sagen Cannabis zu rauchen, weil es ‘sicherer’ ist als Tabakrauchen.

Es ist von äußerster Wichtigkeit, dass die Bürger über die Gefahren voll aufgeklärt werden, um sich selbst eine ausgewogene Meinung zu bilden, so Britton. Studien, die anfang des Jahres durchgeführt wurden, ergaben, dass 79% der Britischen Kinder dachten, dass Cannabis nicht schädlich ist. Nur 2% wußten, dass es schlecht für die Gesundheit ist.”

Den nu.nl Bericht lesen (Niederländisch)

Im Dezember 2017, pubizierte Jellinek einen Bericht über die Folgen des Haschisch- und Grasrauchens.
“Haschisch und Gras werden normalerweise geraucht. Während der Verbrennung von pflanzlichen Produkten werden schädliche Stoffen abgegeben, einschließlich Teer. Pures Gras rauchen hinterläßt in der Lunge 4-5 Mal soviel Teer wie eine gewöhnliche Zigarette.

Der Übertäter ist Teer. Die extra Menge an Teer wird verursacht durch:

  • Das Fehlen eines Filters, wie bei normalen Zigaretten. Das bedeutet eine 2-5 Mal höhere Teer Aufnahme.
  • Kiffer haben die Angewohnheit tiefe Züge (großes Volumen) beim Rauchen zu inhalieren und den Rauch länger in der Lunge zu belassen. Das hat zur Folge, dass 1,5 Mal soviel Teer in der Lunge abgelagert wird. Dabei ist diese Angewohnheit nicht nötig, um das THC ins Blut zu bekommen. THC wird direkt im oberen Teil der Lunge absorbiert.”

Den Jellinek-Bericht lesen (Niederländisch)

Der gesundheitliche Schaden, der durch das Weglassen eines Filters beim Gras- und Haschischrauchen (mit oder ohne Hookah) entsteht, kann durch den Gebrauch der Shair-Filter deutlich verringert werden.